Startseite » Milano Designweek Fuorisalone 2023 – Future Workshop” (Zukunftslabor)

Milano Designweek Fuorisalone 2023 – Future Workshop“ (Zukunftslabor)

Die weltweit wichtigste internationale Designmesse zeigte sich vom 17. bis 23. April mit dem Hauptthema „Laboratorio Futuro / Future Workshop“ (Zukunftslabor), um Herausforderungen von heute in Chancen für morgen umzuwandeln. Es soll zu Diskussionen anregen und für die Besucher eine grosse Inspiration zur Umsetzung sein. Eine Chance und Gelegenheit um alternative Ideen durch Momente des kollektiven Dialogs vorzustellen und auch im Alltag durch Umsetzung aufzubauen . Das Labor als Ort der Diskussion, ein konkreter Ort, an dem der Fehler als nützliches Element für die Evolution betrachtet wird. Labor als gemeinsame Arbeitsmethode, als Möglichkeit, Lösungen in der Gegenwart zu entwickeln, um uns die weitere Zukunft zu ermöglichen.

Es sind schwierige Zeiten, Zeiten von Umbrüchen, die wir uns bis vor wenigen Jahren nicht hätten vorstellen können. Erst die Pandemie mit all ihren Fasetten, von Masken bis Social Distancing, und dann der Krieg mit all seinen Folgen. Von den kontinuierlich steigenden Rohstoffpreisen, über die Gasthematik, der letzte Teil eines breiteren Bildes, verknüpft mit der Klimakrise. Zwischen steigenden Temperaturen, weit verbreiteter Dürre, immer grösser werdenden Bränden (mehr als 758.000 Hektar Wald allein in den Ländern der Europäischen Union) und der Energiekrise bleibt das Umweltproblem im Mittelpunkt der politischen und wirtschaftlichen Agenda. Die Klimauhr erinnert uns daran, dass es notwendig ist, unsere individuellen und kollektiven Gewohnheiten für eine grössere Wirkung im grossen Massstab zu nutzen, um irreversible Klimaschäden zu vermeiden.

Design wird  einmal mehr zu einem Werkzeug der Reflexion, des kollektiven Handelns. Es soll eine Einladung und Ermahnung sein, uns selbst zu hinterfragen, wie wir Veränderungen planen wollen, indem wir auf die vielen Herausforderungen reagieren, die auf uns warten.  Der diesjährige Fuorisalone 2023 zeigte sich mit den Themen nachhaltiges Design, Kreislaufwirtschaft, Materialinnovation, Stadterneuerung und künstliche Intelligenz. Letzteres ist nicht als abstossende Technologie zu verstehen, sondern als Werkzeug, das Teil der Zukunft sein könnte. Das „Laboratorio Futuro“ eine Bühne für Ausstellungen und Installationen,  eine grosse Gelegenheiten um die Komplexität der Zukunftsthemen einem grossen Publikum zu zeigen. Eine Zukunft, in der Design ein Akteur des Wandels sowie ein Instrument zur Interpretation der Gesellschaft wird.

Der Fuorisalone 2023 mit seinen  Design District’s

All die unzähligen Events der Milan Design Week finden unter dem Deckmantel der Fuorisalone statt und konzentrieren sich in diversen grossen Design Districts. Der weltweit grösste Event der Design- und Möbelbranche lockt hunderttausende Besucher aus aller Welt in die norditalienische Metropole Mailand. Topdesigner und renommierte Designstudios sind hier präsent und überbieten sich gegenseitig mit ihren aufwendigen Inszenierungen und geschmückten Ateliers in Innenhöfen die nur wärend dieser Zeit ihre schweren Tore mit den einzigartigen Innenhöfen öffnen. Zeitgleich mit der Milan Design Week findet parallel auch die Mailänder Möbelmesse „Salone del Mobile“ im neuen Messeareal statt.

Design District’s verteilt in der ganzen Stadt

  • Brera Design
  • Zona Tortona
  • Via Durini
  • Isola
  • Potra Venezia
  • 5Vie (von Sant‘ Ambrogio e Cordusio
  • Stazione Centrale
  • Dropcity
  • Alcova