Home » Produkte » „Y“ Kaffee Yeti

„Y“ Kaffee Yeti

haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-27
haessig-und-haessig-kaffee-roeterei-luzern-25haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-2haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-10haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-1haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-5haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-14haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-3haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-4haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-6haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-13haessig-und-haessig-kaffee-roesterei-luzern-26haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-1haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-3haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-22haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-14haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-6haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-18haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-25haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-4haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-2haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-12haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-21haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-20haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-27haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-19haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-16haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-10haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-7haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-5haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-13haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-11haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-8haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-26haessig-und-haessig-yeti-kaffee-bio-nepal-23haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-33haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-32haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-31haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-30haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-29haessig-und-haessig-yety-kaffee-bio-aus-nepal-28haessig-und-haessig-kaffee-roeterei-luzern-12

„Y“ Kaffee Yeti

ab 13.00 CHF

Luzerner Kaffee Handwerk
„Biologischer Kaffee aus Nepal/Himalaya“

Marc und Kurt Hässig, zwei Brüder mit einer Leidenschaft: Der Liebe zum Kaffee. Seit langem schon auf der Suche nach dem perfekten Espresso, nach dem herausragenden Kaffee-Erlebnis.  Auf den Geschmack kamen sie als Jugendliche durch Mutters Filterkaffee. Danach testeten sie viele Jahre hindurch alle möglichen und unmöglichen Methoden der Kaffeezubereitung. Und dann wagten sie einen grossen Schritt. Seit August 2015 führen sie nebenberuflich die Mikro-Kaffeerösterei in der Stadt Luzern. Auf ihrem Coffeetool R5-7.5 rösten sie Kaffee in kleinen Mengen. Der Yeti Single-Origin-Kaffee kommt aus Nepal und besteht zu 100% aus der Arabica-Varietät Caturra. Er wird im klassischen und schonenden Trommelröstungsverfahren bis nahe an den Second Crack geröstet. Sein Aroma schmeckt nach Nuss und Gewürze und hat einen sehr ausgewogenen Abgang mit schöner Crema. Mit dem Verkauf dieses Kaffees werden verschiedene soziale und ökologische Projekte unterstützt, welche durch die Produzentin, die Plantec Coffee Estate, initiiert wurden. Dazu gehören beispielsweise der Bau von Schulen, die Ausbildung von Frauen, die Aufforstung von Wald oder der Schutz von Wildtieren.

Produced by Marc und Kurt Hässig

Auf einen Blick

Marke · hässig & hässig
Rösterei · Luzerner Mikro-Rösterei
Sorte · 100% Arabica (Caturra)
Kaffeeherkunft · Nepal/Himalaya
Qualität · Biologischer Anbau, Schattengewachsen, handgelesen- und verlesen
Ernte · 2015
Aufbereitung · Gewaschen und an der Sonne getrocknet
Röstung · Trommelröstung dunkel
Aroma · Nuss, Gewürze
Profil · Sehr ausgewogen mit langem Abgang, schöne Crema
Mengen · 250g / 500g
Versandkosten · 9.00 CHF (Bestellungen bis 99.00 CHF)
Konditionen · Preis exkl. Versandkosten!

Ohne Versandkosten · Versandkostenfreie Bestellung ab 100.00

Leeren
Art.-Nr.: 5941 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Produktbeschreibung

Hier kommt der Yeti her
Das Himalaya-Königreich Nepal ist vor allem für seine Kultur und die höchsten Berge der Welt bekannt. Erstaunlicherweise wächst hier aber auch Kaffee. Die Plantage liegt 70 km von Kathmandu entfernt im Distrikt Nuwakot, in einem Tal, welches frostfrei ist und für den Kaffeeanbau ein vorzügliches Klima hat. Die Plantage befindet sich damit in einem der nördlichsten Anbaugebiete der Welt. Die Anbauhöhe von 670 – 730 Metern über Meer ist für einen Arabica eher tief. Durch die gebirgige Umgebung gedeiht der biologisch angebaute Kaffee aber prächtig, da die Anzahl der Schädlinge überschaubar bleibt. Die Ernte von Hand erfolgt im November, anschliessend wird der Kaffee mit Schmelzwasser des Himalayas gewaschen und in der Sonne getrocknet.

Sorte und Geschmack
Der Single-Origin-Kaffee besteht zu 100% aus der Arabica-Varietät Caturra und wurde von uns im klassischen und schonenden Trommelröstungsverfahren bis nahe an den Second Crack geröstet. Die lange Röstdauer von 16 Minuten und die dunkle Röstung ergeben einen Kaffee, der sehr ausgewogen ist, nach Nuss schmeckt, würzige Aromen sowie einen langen Abgang hat. Ein eleganter Espresso, der in erster Linie pur getrunken werden kann. Gleichzeitig funktioniert er aber auch wunderbar mit Milch in einem Cappuccino.

Die Plantec Coffee Estate Oraganisation
Mit dem Verkauf dieses Kaffees unterstützen wir verschiedene soziale und ökologische Projekte, welche durch die Produzentin, die Plantec Coffee Estate, initiiert wurden. Dazu gehören beispielsweise der Bau von Schulen, die Ausbildung von Frauen, die Aufforstung von Wald oder der Schutz von Wildtieren.

Geschichte über „hässig & hässig“
Zwei Brüder, eine Leidenschaft:  Die Liebe zum Kaffee. Seit langem schon auf der Suche nach dem perfekten Espresso, nach dem herausragenden Kaffee-Erlebnis. Auf den Geschmack kamen sie als Jugendliche durch Mutters Filterkaffee. Danach testeten sie jahrelang alle möglichen und unmöglichen Methoden der Kaffeezubereitung. Dabei wurde ihnen klar, dass nicht nur die Art der Zubereitung eine gute Tasse Kaffee ausmacht. Vor allem die Qualität des Rohkaffees macht einen guten Röstkaffee aus, aber auch die Art der Röstung und die Frische der Bohnen.

Zuerst haben sich die beiden Brüder durch die verschiedenen Stufen der Siebträger- und Mahlwerktechnik „hochgearbeitet“. Dann begannen sie zu Hause, in der Küche und auf dem Balkon, auf einem Quest M3 den ersten eigenen Kaffee zu rösten. Mehrere Jahre lang konnten sie so wichtige Erfahrungen sammeln das Gespür für’s Rösten entwickeln.

Natürlichen Kaffee finden
Gleichzeitig besuchten sie Röstereien, die dasselbe wollten wie sie, nämlich „natürlichen Kaffee“ produzieren. Dass hiess, Kaffeebohnen von Kleinbauern finden, die Kaffeepflanzen organisch anbauen und somit auf Pestizide verzichten. Der Kaffee sollte unter schattenspendenden Bäumen wachsen. Die Bohnen sollten von Hand geerntet, gewaschen und sonnengetrocknet werden. „Kaffee ist wie Wein. Jedes Jahr gibt es eine neue Ernte, die im Vergleich zur vorjährigen sehr unterschiedlich ausfallen kann“, erzählt Marc Hässig. Die eben genannten Aspekte sind wichtige Parameter, welche die Qualität des Rohkaffees beeinflussen.

Weiterbildung und Eröffnung der Mikrorösterei
Sie lasen sich durch Unmengen Literatur. Sie bildeten sich weiter in den Bereichen „Rösten“, „Barista“ und „Sensorik“. Danach stand ein nächster Schritt: Seit August 2015 führen die ‚hässig & hässig‘ nebenberuflich die erste Mikro-Kaffeerösterei der Stadt Luzern. Aauf ihrem Coffeetool R5-7.5 produzieren sie mit dem traditionellen und schonenden Trommelröst-Verfahren Röstkaffee in kleinen Mengen.

 

Fragen