Home » Produkte » Zen Anlehngarderobe

Zen Anlehngarderobe

Anlehn - Garderobe ohne Montage
Anlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne MontageAnlehn - Garderobe ohne Montage

Zen Anlehngarderobe

ab 513.00 CHF

Die nur angelehnte…praktisch und mobil!

Die Garderobe Zen lehnt sich ohne Montage gegen jede Wand. Entworfen wurde sie vom Schweizer Designer Beat Glässer. Das oben eingelegte Stahlblech dient als Ablage für Hut oder Tasche. Ob im Eingang, als Ankleide oder im Büro: Zen ist immer da, wo es eine Garderobe braucht. Sie wird demontiert geliefert und besteht aus verchromten Stahlrohren in den Varianten Chrom glanz oder Chrom gebürstet und lassen sich auf einfachste Weise zusammenschrauben. Die Rohrenden sind mit rutschfesten Gummipuffern versehen und garantieren einen sicheren Stand, auch auf Parkettböden. Die Ablage aus pulverbeschichtetem Stahlblech gibt es in den Farben weiss oder schwarz und kann zusätzlich dazu bestellt werden. Durch die äusserst schlichte und reduzierte Formsprache erscheint die Garderobe leicht und filigran.

Design Beat Glässer

Auf einen Blick

Marke · Mox
Rohre · Stahlrohre in Chrom glanz + Chrom gebürstet
Ablage · Stahlblech pulverbeschichtet in weiss und schwarz
Rutschfest · Durch Gummipuffer/Abschluss
Masse · B. 90 cm x T. 31 cm x H. 176 cm
Pflege · Mit weichem und feuchten Tuch reinigen!
Reinigungsmittel · Keine scheuernde Mittel verwenden!
Design · Schweiz
Produktion · Taiwan
Lieferzeit · 2 – max. 4 Wochen
Konditionen · Preis inkl. MwSt. + Versandkosten

Leeren
Art.-Nr.: k.A. Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Produktbeschreibung

Designer Beat Glässer

Seine Design Philosophie: “Die Idee zählt aber nicht alleine, denn die Umsetzung ist genauso wichtig. Meine Erfahrungen aus dem Bereich der Architektur und die engen Verbindungen zwischen Design und Handwerk, helfen mir unkonventionelle Möbel zu gestalten. Individuelle Stärken und Ansichten eines Designers sind Teil des Designprozesses. Aus ihnen entsteht ein Kreislauf zwischen Design und Handwerk und letztlich ein perfektes Möbelstück. Der Augenblick, in dem sich die Lösung eines Problems abzeichnet und dabei etwas wirklich Neues entsteht, ist einer der beglückendsten und motivierendsten Momente in meiner Arbeit als Gestalter“.

Laufbahn

Beat Glässer wurde 1969 in Zürich geboren. Zwischen 1985 und 1990 arbeitete er als Tischler in verschiedenen Werkstätten. Im Jahr 1996 erlangte er sein Diplom im Fach Architektur an der ETH. Von 1996 bis 1998 fügte er seiner Erfahrung eine Lehre als Metallbauer hinzu. Seit 1998 arbeitet Beat Glässer an Design Lösungen für einzelne Personen und Großunternehmen. Seine erste Möbelkollektion brachte er 1999 auf den Markt. Außerdem ist er seit 2003 Teilhaber eines Metallverarbeitungsunternehmens.

Mox: Schlau, einfach, gut!

Überraschende, einfache Lösungen, formale Reduktion und hohe Funktionalität: Das ist die erfolgreiche MOX-Philosophie. Clever in der Umsetzung, einfach in der Handhabung, gut in der langlebigen Qualität. Aus diesen Zutaten entstehen nachhaltige, flexible Kleinmöbel, die Wohnbedürfnisse mit dem Charme einer vermeintlich simplen Idee lösen. Das Schweizer Unternehmen Mox entstand aus der Idee zweier Schulfreunde, die eines Tages beschlossen, eine eigene Möbelkollektion ins Leben zu rufen und um Designern eine Verkaufsplattform zu bieten. Inzwischen gilt Mox als Pionier im Bereich der Anlehnmöbel.

MOX wurde 1995 in Zürich von Andreas Weber und Jürg Ehrensperger gegründet und beliefert heute Kunden in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Italien, Holland, Russland und in Japan. Der Firmensitz befindet sich in Herrliberg ausserhalb von Zürich in einem ehemaligen, sanft renovierten Industriegebäude. Das Licht und die Weitsicht hier passen zur Philosophie der MOX-Edition: Einfache, aber pfiffige Lösungen für unkompliziertes Wohnen und Arbeiten, nachhaltige Möbel in hochstehender Qualität von jungen Designerinnen und Designern.

Sprichwort aus Taiwan

«Es gibt Menschen, die Fische fangen, und solche, die nur das Wasser trüben.»

Sprichwort aus der Schweiz

«S’git nüt wo’s nit git.»

 

 

 

Fragen

Dazu passend...

„Seq“ Sekretär Produkt ansehen...
Bukan der X-Zeitschriftenständer Produkt ansehen...
„Storch“ Anlehn-Bürotisch Produkt ansehen...
„Marionet“ Beistelltisch Produkt ansehen...
Zen Anlehngarderobe Produkt ansehen...