Home » Produkte » „Seq“ Sekretär

„Seq“ Sekretär

"Seq" Sekretär - 1'450.00 CHF
Seq-Tisch-Sekretaer-Mox-Design-Charles-O-Job-1Seq-Tisch-Sekretaer-Mox-Design-Charles-O-Job-3Seq-Tisch-Sekretaer-Mox-Design-Charles-O-Job-4Seq-Tisch-Sekretaer-Mox-Design-Charles-O-Job-7Seq-Tisch-Sekretaer-Mox-Design-Charles-O-Job-6Seq-Tisch-Sekretaer-Mox-Design-Charles-O-Job-5

„Seq“ Sekretär

1'450.00 CHF

Eleganter Sekretär…oder kleiner und praktischer Esstisch!

Ein Sekretär oder kleiner Esstisch mit überraschenden Eigenschaften. Entworfen wurde er vom Designer Charles O. Job der in Zürich lebt. Die 1/3 zu 2/3 geteilte Tischplatte kann hochgeklappt werden. Darunter befinden sich drei Ablagefächer. Diese sind formal so gestaltet, dass sie in geschlossenem Zustand kaum wahrgenommen werden und den Tisch leicht und elegant aussehen lassen. Seq erinnert an alte Schulpulte,  wo auf dem Tisch nur das liegt, womit man sich gerade beschäftigt. Alles andere ist ordentlich in den darunter liegenden Behältern verstaut. Beine und Gestell sind aus pulverbeschichtetem Stahlrohr schwarz strukturiert und die Innenfächer aus Stahlblech schwarz pulverbeschichtet. Die Tischplatte wird aus Leichtholz furniert mit schwarz gebeizter Eiche gefertigt. Der Schreibtisch wird demontiert geliefert,  die Montage ist aber sehr einfach.

Design by Charles O. Job

Auf einen Blick

Marke · Mox
Gestell · Stahlrohr pulverbeschichtet, schwarz strukturiert
Tischfläche · Aus Leichtholz, furniert mit Eiche schwarz
Innenfächer · Aus Stahlblech schwarz
Masse · Höhe 74 cm / Länge 116 cm / tiefe 79 cm
Klappe links · Länge 40 cm x Tiefe 79 cm
Klappe rechts · Länge 76 cm x Tiefe 79 cm
Pflege · Mit weichem feuchten Tuch reinigen
Reinigungsmittel · Keine scheuernde Mittel verwenden!
Design · Schweiz
Produktion Taiwan · In kleinem Familienbetrieb
Montage · Der Schreibtisch wird demontiert geliefert
Lieferzeit · 1 – max. 6 Wochen
Konditionen · Preis inkl. MwSt. und Versandkosten

Produktbeschreibung

Designer Charles O. Job

„Die Transformation war immer mein Thema“, erzählt der Designer Charles O. Job. Die Mechanismen Falten und Klappen charakterisieren viele seiner Designobjekte. Charles O. Job wurde in Lagos, Nigeria im sonnigen Westen Afrikas geboren. Sein Architektur-Diplom und Master-Abschluss im Bereich Städtebau absolvierte Charles O. Job an der Oxford Polytechnic. Es folgten Praktika in verschiedenen Architekturbüros, u.a. beim spanischen Architekten Santiago Calatrava in Zürich, Schweiz.
Charles O. Job arbeitet und lebt heute in Zürich, wo er im Bereich der Architektur, Innenarchitektur, Produkt-, Möbel- und Leuchtendesign arbeitet. Zu seinen Kunden zählen Hersteller wie Tossa, Mox AG, Fasem International oder Normann Copenhagen, um nur einige zu nennen. Mit seinen Arbeiten gewann Charles O. Job bisher einige der internationalen Wettbewerbe und Auszeichnungen.

Mox: Schlau, einfach, gut!

Überraschende, einfache Lösungen, formale Reduktion und hohe Funktionalität: Das ist die erfolgreiche MOX-Philosophie. Clever in der Umsetzung, einfach in der Handhabung, gut in der langlebigen Qualität. Aus diesen Zutaten entstehen nachhaltige, flexible Kleinmöbel, die Wohnbedürfnisse mit dem Charme einer vermeintlich simplen Idee lösen. Das Schweizer Unternehmen Mox entstand aus der Idee zweier Schulfreunde, die eines Tages beschlossen, eine eigene Möbelkollektion ins Leben zu rufen und um Designern eine Verkaufsplattform zu bieten. Inzwischen gilt Mox als Pionier im Bereich der Anlehnmöbel.

MOX wurde 1995 in Zürich von Andreas Weber und Jürg Ehrensperger gegründet und beliefert heute Kunden in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Italien, Holland, Russland und in Japan. Der Firmensitz befindet sich in Herrliberg ausserhalb von Zürich in einem ehemaligen, sanft renovierten Industriegebäude. Das Licht und die Weitsicht hier passen zur Philosophie der MOX-Edition: Einfache, aber pfiffige Lösungen für unkompliziertes Wohnen und Arbeiten, nachhaltige Möbel in hochstehender Qualität von jungen Designerinnen und Designern.

Sprichwort aus Taiwan

„Es gibt Menschen, die Fische fangen, und solche, die nur das Wasser trüben.“

Sprichwort aus der Schweiz

„S’git nüt wo’s nit git.“

Fragen

Dazu passend...

Bukan der X-Zeitschriftenständer Produkt ansehen...
„Storch“ Anlehn-Bürotisch Produkt ansehen...
„Marionet“ Beistelltisch Produkt ansehen...
„Mila“ Anlehn-Schuhregal Produkt ansehen...
Via Schirmständer Produkt ansehen...
Zen Anlehngarderobe Produkt ansehen...
Kant Schirmständer Produkt ansehen...